Ferienwohnung Nr.10 im "Wiltfanghof" in Rysum

  • Bilder und Videos

    • Aussenansicht

      Aussenansicht

    • Aussenansicht

      Aussenansicht

    • Aussenansicht

      Aussenansicht

    • Aussenansicht

      Aussenansicht

    • Aussenansicht

      Aussenansicht

    • Aussenansicht

      Aussenansicht

    • Aussenansicht

      Aussenansicht

    • Erdgeschoss

      Erdgeschoss

    • Obergeschoss

      Obergeschoss

    300.600,00 EUR
    Kaufpreis
    26736 Krummhörn
    Angebotsadresse
    Übersicht
    Objekt-Nr. GS097
    Objektart Wohnung
    Objekttyp Ferienwohnung
    Vermarktung Kauf
    Nutzung Wohnen
    Land Deutschland
    Bundesland Niedersachsen
    Region Ostfriesiche Küste
    PLZ 26736
    Ort Krummhörn
    Preise und Kosten
    Kaufpreis 300.600,00 EUR
    Maklerprovision 5,5% Courtage nach erfolgreicher Beurkundung zu entrichten.
    Flächen
    Wohnfläche ca. 93,00 m²
    Nutzfläche 18,00 m²
    Gesamtfläche 112,00 m²
    Balkon, Terrassen Fläche 15,00 m²
    Stellplätze 1
    Ausstattung
    Zimmer 3,0
    Wohn und Schlafzimmer 1
    Schlafzimmer 2
    Badezimmer 1
    Gäste-WC 1
    Terrassen 1
    Bad Dusche
    Boden Fertigparkett, Fliesen
    Heizungsart Zentralheizung
    Befeuerung Gas
    Stellplatzart(en) Außenstellplatz
    Ausrichtung Balkon/Terrassen Norden
    Zustandsangaben
    Baujahr 1849
    Zustand vollsaniert
    Energieverbrauch
    Befeuerung Gas

    Objektbeschreibung

    Der Gulfhof prägt seit 1849 das Erscheinungsbild des Warfendorfes/ Rysum und gehört nach Fertigstellung zweifelsohne zu den architektonischen Schmuckstücken der Gemeinde Krummhörn. Das Ziel dieses Hofes soll es sein, dass die Wohnungen zur Ferienvermietung freigegeben werden.
    Dieser Hof wird komplett neu aufgebaut und verfügt nach Fertigstellung über 12 wunderschöne Ferienwohnungen. Dieses Angebot bezieht sich auf die Wohnung Nummer 10, die über eine Gesamtwohn- und Nutzfläche von ca. 112,17m² verfügt. Die Wohnung befindet im Scheunenteil und verläuft über zwei Geschosseinheiten. Zudem verfügt die Wohnung über eine Außenterrasse sowie einen PKW-Einstellplatz. Die komplette Ausstattung der Wohnung finden Sie in der Baubeschreibung, die Sie bei uns anfordern können.
    Die Wohnung Nummer 5 teilt sich wie folgt auf:
    Erdgeschoss: Wohnzimmer, Bad/WC, Flur, Abstellraum und Außenterrasse.
    Obergeschoss: Flur, Bad, Schlafzimmer, Kinderzimmer oder Büro sowie ein Abstellraum.
    Alle Informationen zu diesem wunderschönen Objekt, können Sie direkt bei uns anfordern.

    Ausstattung

    -Terrassen
    -Pkw Abstellplatz
    -Abstellschuppen
    -Nutzung hochwertiger Materialien wie z.B. Innentüren mit Weißlack, offene Wangen Treppe, Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung u.v.m

    Lagebeschreibung

    Das Objekt steht in einer ruhigen Seitenstraße in Rysum, nur wenige 100 Meter vom Emsdeich entfernt. Rysum zählt zu den beliebtesten Ferienorten Ostfrieslands. Rysum ist das südlichste Dorf der Gemeinde Krummhörn und das südwestlichste des Landkreises Aurich. Es befindet sich etwa elf Kilometer westlich des Stadtkerns von Emden. Im Süden und Osten grenzt die Rysumer Gemarkung an den Emder Stadtteil Wybelsum, einen Teil der Grenze bildet das Knockster Tief. Im Norden liegt der Krummhörner Nachbarort Loquard. Westlich von Rysum befindet sich die Außenems. Vor der Außenems und der Nordsee wird die Rysumer Gemarkung durch den Seedeich geschützt, der von der Deichacht Krummhörn unterhalten wird. Vor dem Deich befindet sich Deichvorland zum zusätzlichen Schutz bei Sturmfluten. Von Rysum führt in östlicher Richtung das Rysumer Tief, das einst mit dem Knockster Tief verbunden war. In südöstlicher Richtung fließt das Alte Tief dem Knockster Tief zu. Das Wasser des Alten Tiefs wird durch ein Pumpwerk in das Knockster Tief gefördert. Somit ist Rysum das einzige der 19 Krummhörner Dörfer, das keine direkte schiffbare Verbindung (mehr) zum Kanal- und Wasserstraßennetz nordwestlich von Emden hat.
    Sehenswert ist Rysum aufgrund seiner Ausgestaltung als Warftendorf, das heißt, es liegt auf einem künstlich angelegten Hügel. Die Dorfwarft liegt sechs Meter über dem Meeresspiegel und hat einen Durchmesser von knapp 400 Metern. Dieser „Hügel“ diente lange vor dem Deichbau als einzig wirksamer Hochwasserschutz. Zeugnis dieser Zeit liefert auch der so genannte Zingel, ein eingedeichter Wiesenbereich, der an die Warft angrenzt. In ihn wurden früher bei Hochwasser die Tiere getrieben, um auch sie vor den Fluten zu schützen.

    Sonstiges

    Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der uns vom Verkäufer mitgeteilten Objektdaten, übernehmen wir keine Haftung.
    Nicht Energieausweispflichtig

  • -
    Bus
    12,0 km
    Autobahn
    1,0 km
    Kindergarten
    5,0 km
    Grundschule
    300.600,00 EUR
    Kaufpreis
    26736 Krummhörn
    Angebotsadresse

    Lagebeschreibung

    Das Objekt steht in einer ruhigen Seitenstraße in Rysum, nur wenige 100 Meter vom Emsdeich entfernt. Rysum zählt zu den beliebtesten Ferienorten Ostfrieslands. Rysum ist das südlichste Dorf der Gemeinde Krummhörn und das südwestlichste des Landkreises Aurich. Es befindet sich etwa elf Kilometer westlich des Stadtkerns von Emden. Im Süden und Osten grenzt die Rysumer Gemarkung an den Emder Stadtteil Wybelsum, einen Teil der Grenze bildet das Knockster Tief. Im Norden liegt der Krummhörner Nachbarort Loquard. Westlich von Rysum befindet sich die Außenems. Vor der Außenems und der Nordsee wird die Rysumer Gemarkung durch den Seedeich geschützt, der von der Deichacht Krummhörn unterhalten wird. Vor dem Deich befindet sich Deichvorland zum zusätzlichen Schutz bei Sturmfluten. Von Rysum führt in östlicher Richtung das Rysumer Tief, das einst mit dem Knockster Tief verbunden war. In südöstlicher Richtung fließt das Alte Tief dem Knockster Tief zu. Das Wasser des Alten Tiefs wird durch ein Pumpwerk in das Knockster Tief gefördert. Somit ist Rysum das einzige der 19 Krummhörner Dörfer, das keine direkte schiffbare Verbindung (mehr) zum Kanal- und Wasserstraßennetz nordwestlich von Emden hat.
    Sehenswert ist Rysum aufgrund seiner Ausgestaltung als Warftendorf, das heißt, es liegt auf einem künstlich angelegten Hügel. Die Dorfwarft liegt sechs Meter über dem Meeresspiegel und hat einen Durchmesser von knapp 400 Metern. Dieser „Hügel“ diente lange vor dem Deichbau als einzig wirksamer Hochwasserschutz. Zeugnis dieser Zeit liefert auch der so genannte Zingel, ein eingedeichter Wiesenbereich, der an die Warft angrenzt. In ihn wurden früher bei Hochwasser die Tiere getrieben, um auch sie vor den Fluten zu schützen.

Hinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie eine E-Mail an schicken.
Sicherheitscode

An:
Von:
Sicherheitscode

Copyright © 2014 - 2018 GS- Immobilienkontor | Alle Rechte vorbehalten 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.